Die Steuerlast verringern

@MarcelS - Fotolia.com

Mittelständische Unternehmen sind für den Erfolg der deutschen Wirtschaft äußerst bedeutungsvoll. Die hohe Steuerlast erdrückt sie allerdings förmlich und macht das Wissen des Steuersparens zu einem wertvollen Gut. Eine umfangreiche Steuerberatung ist für Existenzgründer und bestehende Unternehmen also nahezu überlebenswichtig.

Als Laie ist es schwierig, in dem Steuerurwald einen Überblick zu behalten und Schlupflöcher zu erkennen. Die kompetente Steuerberaterin Roswitha von Ehr in Langen hilft ihren gewerblichen Mandanten mit Fachkenntnissen und Empathie bei der Orientierung. Wertvolle Tipps und individuelle Steuerkonzepte minimieren die Steuerlast.

Sachverständige Ratschläge sind kostbar

Dringende Arbeitsaufgaben, die nach Feierabend oder am Wochenende anfallen, werden nicht selten mit ins heimische Arbeitszimmer genommen. Der somit beruflich genutzte Raum kann in einigen Fällen beispielsweise als Werbungskosten von der Steuer abgesetzt werden. Eine weitere Möglichkeit als mittelständisches Unternehmen Steuern zu sparen, ist eine stille Gesellschaft einzusetzen. Auf diese Weise können bei der Gewerbesteuer einige Euro gespart werden. Ausbildungskosten, die vor der Existenzgründung aufkommen, zählen oft zu vorweggenommenen Betriebsausgaben. Mit dem richtigen Wissen gibt es folglich eine Reihe von Stellen, an denen bedeutend gespart werden kann.

Entlastung durch Outsourcing

In einigen Fällen stehen Steuerberater für jegliche betriebswirtschaftliche Fragen zur Verfügung und geben Tipps zu Jahresabschlüssen, der Lohnbuchhaltung und der Steuererklärung. Gerade für die Buchhaltung lohnt es sich, einen Steuerberater aufzusuchen, um auf Nummer sicher zu gehen und sich selbst zu entlasten. Denn in einem eigenen Unternehmen übernimmt man sich schnell und schadet damit sich selbst und seiner Firma. Die Steuerberaterin und Diplom Betriebswirtin Roswitha von Ehr weiß, dass vor allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen eine angepasste Steuerberatung notwendig ist, damit diese effizient in der Wirtschaft agieren können. Mit langjähriger Erfahrung und fundierten Fachkenntnissen leitet sie ihre Steuerkanzlei seit 1997 in Langen. Ihre Mandanten profitieren besonders von der empathischen und ehrlichen Beratung, die individuell zugeschnitten wird.


Die aufgeführten Informationen stellen keine Rechtsberatung dar.
Im Einzelfall sollte ein Rechtsanwalt konsultiert werden.

Diesen Beitrag kommentieren und teilen






  • Toller Bericht! Da kann ich Frau von ...
    Susanne Schmidt @ 01.02.2017

    Toller Bericht! Da kann ich Frau von Ehr wirklich nur zustimmen! Klein- und mittelständische Unternehmen sollten eine individuelle Beratung in Betracht ziehen, um effizient arbeiten zu können.

Beitrag bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...