Das Multitalent: Zahnimplantat

Wer die herausnehmbaren Zahnprothesen der Großeltern kennt, der mag glauben, dass ihn im Alter das gleiche Schicksal ereilt. Dabei sind die unpraktischen Vollprothesen längst nicht mehr zeitgerecht. Stattdessen setzt die Zahnmedizin von heute auf innovative Zahnimplantate.

Die Lösung: eine künstliche Zahnwurzel

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die fest im Kiefer verankert werden. Mit einer darauf gesetzten Krone können Zahnlücken sanft und schonend geschlossen werden, ohne dabei anliegende Zähne zu schädigen. Zudem beugt ein Zahnimplantat dem gefürchteten Knochenabbau vor. Wir erinnern uns an die Großeltern mit einer Vollprothese. Oft erscheint das Gesicht eingefallen. Dies hängt mit dem Knochenabbau zusammen. Bei fehlenden Zähnen wird dem Kiefer suggeriert, dass der Knochen nicht mehr benötigt wird und beginnt sich abzubauen. Eine künstliche Zahnwurzel verhindert den Knochenabbau. Das Implantat sitzt fest im Kiefer und hält so den täglichen Kaubelastungen stand – ohne Einschränkung.

Qualität zeichnet sich aus

Hat man sich für ein Zahnimplantat entschieden, muss man sich noch für das Material entscheiden. Kieferchirurgen, wie Dr. Dr. Maick Griebenow in Dortmund, bieten meist zwei verschiedenen Implantatvarianten: Titanimplantate und Keramikimplantate. Beide gelten als besonders bruchsicher und allergenfrei. Allergische und Fremdkörperreaktionen können nahezu ausgeschlossen werden. Die Implantate gelten als sehr langlebig. Denn: Ein gutes Zahnimplantat hält bei optimaler Position ein Leben lang.

Nur vom Profi

Zuletzt noch einen Rat, den Sie sich ans Herz legen sollten: Lassen Sie sich die Implantate nur von einem Spezialisten für Implantologie einsetzen. Theoretisch ist jeder Zahnarzt dazu berechtigt, Zahnimplantate einzusetzen. Jedoch ist dies kein wesentlicher Bestandteil der zahnmedizinischen Ausbildung. Setzten Sie daher nur auf einen Zahnarzt mit entsprechender Qualifizierung. Diesen erkennen Sie an dem Titel „Spezialist für Implantologie“, wie ihn Dr. Dr. Maick Griebenow trägt.


Die aufgeführten Informationen stellen keine Rechtsberatung dar.
Im Einzelfall sollte ein Rechtsanwalt konsultiert werden.

Diesen Beitrag kommentieren und teilen

Beitrag bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Loading...